Verwendetes Equipment

Teleskope

Die DeepSky-Beobachtungen erfolgen mehrheitlich mit einem Takahashi FSQ-106ED (Aperture: 106mm, Focal Length: 530mm, F/Ratio: F/5) mit ICS Focus Wizard …

… oder mit einem Takahashi CCA-250 (Aperture: 250mm, Focal Length: 1247mm, F/Ratio: F/5), teilweise mit Reducer (Aperture: 250mm, Focal Length: 890mm, F/Ratio: F/3,6).

Alternativ kommt ein Officina Stellare Veloce 200 (Aperture: 200mm, Focal Length: 600mm, F/Ratio: F/3,)  zum Einsatz.

Veloce200_2

Zudem erfolgen Aufnahmen mit dem Takahashi TOA-130 (D=130mm, F=1000mm, F/D=7,7.)  …

Takahashi_Toa130

… und einem Celestron C11 Edge HD (teilweise mit Hyperstar-Optik – die Hyperstar-Optik wurde freundlicherweise vorübergehend von Fa. Baader-Planetarium für einen Test zur Verfügung gestellt).

Hyperstar

Kameras

Die Aufnahmen entstehen meist mit einer STL-11000 von SBIG (Monochromkamera mit einem 36 x 24 mm großen Chip und einer Auflösung von 4000 x 2672 Bildpunkten (11 Megapixel)).

sbig_STL

Aufnahmen am Takahashi TOA-130 entstanden auch mit einer SBIG STXL-11000 (Monochromkamera mit einem 36 x 24 mm großen Chip und einer Auflösung von 4000 x 2672 Pixel Bildpunkten (11 Megapixel)), die freundlicherweise vorübergehend von Fa. Baader-Planetarium für einen Test zur Verfügung gestellt wurde.

sbig_STXL

Am Takahashi FSQ-106ED findet eine h-alpha-modifizierte Canon DSLR mit Vollformatsensor (Farbkamera mit einem 36 x 24 mm großen Chip und einer Auflösung von 5472 x 3648 Bildpunkten (20,2 Megapixel)) Verwendung …

… und an der Hyperstar-Optik für das SCT wurde eine Canon DSLR mit APSC-Sensor eingesetzt.

DSLR